9. September 2016

Exklusive Weiterbildungsmöglichkeiten für ungelernte Zeitarbeitskräfte

Das 3-Stufen-Modell des BAP

Der BAP hat das 3-Stufen-Qualifizierungsmodell entwickelt, um Zeitarbeitskräfte ohne abgeschlossene Ausbildung berufsbegleitend zu qualifizieren. Das dreistufige Modell setzt bei den umfangreichen praktischen Erfahrungen an, die Zeitarbeitnehmer in ihren Einsätzen sammeln, und reichert diese mit theoretischem Wissen an. Es ermöglicht die Zertifizierung persönlicher Kompetenzen. Gleichzeitig können Zeitarbeitskräfte durch die berufsbegleitende Qualifizierung über drei Stufen – 1. Stufe Fachhelfer, 2. Stufe Fachassistent, 3. Stufe Fachkraft – einen Berufsabschluss erlangen. Die Teilnehmer erhalten nach jeder bestandenen Stufe ein Zertifikat über die erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten.

Dabei werden die ersten beiden Stufen mit einer Personenzertifizierung durch den TÜV Rheinland abgeschlossen, die dritte durch die sogenannte Externenprüfung bei einer Handwerkskammer oder IHK. Um zum Beispiel ein Zertifikat als Fachhelfer zu erhalten, müssen Zeitarbeitskräfte in der ersten Stufe eine schriftliche und eine mündliche Prüfung bestehen. Darauf werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kursen auf der eLearning-Plattform des BAP vorbereitet. So können Zeitarbeitskräfte laut Prüfungsordnung erst zur Prüfung angemeldet werden, wenn sie alle Kapitel des jeweiligen Kurses durchlaufen und die Abschlusstests mit einer Quote von mindestens 80 Prozent richtig beantworteter Fragen absolviert haben.

(Quelle: www.personaldienstleister.de)

 

Kontakt


first personalmanagement GmbH
Peter Hufen
Stuttgarter Straße 2
73240 Wendlingen

Tel: 07024 / 4059550
Fax: 07024 / 40595590

E-Mail: info@first-p.de

Name
E-Mail *
Telefon
Anliegen *
Aus Spamschutz-Gründen geben Sie bitte den verzerrten Code rechts ein! *
Spamschutz

Anfahrt


AGB


Impressum


Datenschutz