25. October 2016

Neues Arbeitnehmerüberlassungsgesetz beschlossen

Mit den Stimmen der CDU/CSU- und der SPD-Fraktion verabschiedete der Deutsche Bundestag nach zweiter und dritter Lesung ein neues Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG). Nach erster Lesung und Anhörung folgte der Bundestag damit der Empfehlung des Ausschusses für Arbeit und Soziales.

Das reformierte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz tritt nicht wie ursprünglich geplant am 1. Januar 2017 sondern erst am 1. April 2017 in Kraft.

Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sieht unter anderem vor, dass Zeitarbeitnehmer künftig nur noch 18 Monate bei einem Kundenunternehmen eingesetzt werden dürfen (es sei denn, ein Tarifvertrag regelt eine längere Einsatzdauer). Außerdem sollen sie nach neun Monaten den gleichen Lohn wie die Stammbeschäftigten erhalten. Durch einen Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen wurden Vorgaben präzisiert, die es Zeitarbeitsfirmen auch in Zukunft ermöglicht hätten, sich durch eine Hintertür vor Sanktionen bei illegaler Arbeitnehmerüberlassung zu schützen.

(Quelle: www.ig-zeitarbeit.de)

 

 

Contact


first personalmanagement GmbH
Peter Hufen
Stuttgarter Straße 2
73240 Wendlingen

Tel: 07024 / 4059550
Fax: 07024 / 40595590

E-Mail: info@first-p.de

Name
E-Mail *
Telephone
Message *
For spam protection, please enter the following code! *
Spamschutz

Directions


GTC


Imprint


Privacy