13. February 2017

Malermindestlohn steigt am 1. Mai

Am 1. Mai werden die Mindestlöhne im Maler- und Lackiererhandwerk erhöht. Ungelernte Beschäftigte müssen dann bundesweit mindestens 10,35 Euro verdienen, gelernte Arbeitnehmer in Westdeutschland 13,10 Euro. Während der vereinbarten Laufzeit sind noch weitere Entgelterhöhungen vorgesehen.

Bei ungelernten Kräften gibt es schon jetzt keine Ost-West-Unterscheidung mehr. Bei gelernten Arbeitnehmern wird die Diskrepanz am 1. Mai 2020 entfallen. Der Mindestlohn gilt nicht für Fahrzeug- und Metalllackierer. Der 9. Entwurf der Malermindestlohnverordnung wurde am 9. Februar im Bundesanzeiger veröffentlicht. Neben den Entgelten gibt es keine weiteren Änderungen.

(Quelle: www.ig-zeitarbeit.de)

 

Contact


first personalmanagement GmbH
Peter Hufen
Stuttgarter Straße 2
73240 Wendlingen

Tel: 07024 / 4059550
Fax: 07024 / 40595590

E-Mail: info@first-p.de

Name *
E-Mail *
Telephone
Message *
For spam protection, please enter the following code! *
Spamschutz

Directions


GTC


Imprint


Privacy